Es sollen wohl Berge weichen und Hügel hinfallen,

aber meine Gnade soll nicht von dir weichen,

und der Bund meines Friedens soll nicht hinfallen,

spricht der HERR, Adonaj, dein Erbarmer. Jes. 54, 10

Echte Erdbeben gibt es bei uns im Sauerland nicht. Aber was wir in diesen Wochen erleben, ist so etwas wie ein Erdbeben. Kaum Kontakt mehr zu anderen haben. Selbst zu nahen Verwandten nur auf Abstand sein. Sich nicht die Hand geben dürfen, geschweige denn, sich in den Arm zu nehmen. Alles nicht möglich. Das ist wie ein Erdbeben für unser Leben, denn wir sind soziale Wesen.
Der Gott Israels spricht auch uns aus den Völkern der Welt zu:

„Ich bin bei Euch. Ich lasse Euch nicht im Stich. Wenn es Erdbeben gibt und Berge und Hügel schwanken: Ich stehe Euch zur Seite und halte Euch fest. Ihr seid nicht allein. Ich, ich stehe Euch bei.“